Maler und Lackierer

Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung erfolgt im Dualen System: Im Betrieb wird die praktische Seite des Berufsbildes Maler und Lackierer/Malerin und Lackiererin erlernt. Der Auszubildende arbeitet praktisch an konkreten Aufgaben. Am Fritz-Henßler-Berufskolleg findet der schulische Teil der Ausbildung statt, hier wird das theoretische Hintergrundwissen vermittelt.

Der Unterricht findet einmal in der Woche statt.

Der Rahmenlehrplan »Maler und Lackierer/Malerin und Lackiererin« gliedert die Unterrichtsinhalte in insgesamt 12 Lernfelder auf. Jeweils 4 Lernfelder sind dabei einem Ausbildungsjahr zugeordnet.

Der Rahmenlehrplan für den zweijährigen Ausbildungsberuf »Bauten- und Objektbeschichter/Bauten- und Objektbeschichterin« ist inhaltsgleich mit den Lernfeldern der ersten beiden Ausbildungsjahre für den Ausbildungsberuf Maler und Lackierer/Malerin und Lackiererin.

Die fachtheoretischen Inhalte der Lernfelder sind dabei drei Fächern zugeordnet, die auf dem Zeugnis ausgewiesen werden: Arbeitsorganisation und Wirtschaftsprozesse, Oberflächenbearbeitung und Instandhaltung und dem Fach Gestaltung. Als allgemeinbildende Fächer werden am Fritz-Henßler-Berufskolleg im Bereich Maler und Lackierer/Maler und Lackiererin sowie Bauten- und Objektbeschichter/Bauten- und Objektbeschichterin, Deutsch, Wirtschaftslehre und Politik unterrichtet.

Sowohl die Ausbildungsberufe Maler und Lackierer/Malerin und Lackiererin als auch Bauten- und Objektbeschichter/Bauten- und Objektbeschichterin beinhalten eine Zwischenprüfung und eine Abschlussprüfung, welche durch die Handwerkskammer Dortmund durchgeführt werden.

Für die Maler und Lackierer/Malerinnen und Lackiererinnen erfolgt die Zwischenprüfung am Ende des zweiten Ausbildungsjahres und die Gesellenprüfung am Ende der Ausbildung.

Für die Bauten- und Objektbeschichter/Bauten- und Objektbeschichterinnen erfolgt die Zwischenprüfung am Ende des ersten Ausbildungsjahres und die Abschlussprüfung nach zwei Jahren Ausbildungszeit. Die Abschlussprüfung ist die Zwischenprüfung des Maler und Lackierers/der Malerin und Lackiererin.

Neuigkeiten

Mit Fertigstellung seines erweiterten und sanierten Hauptgebäudes ist das Fritz-Henßler-Berufskolleg gemeinsam mit der Stadt Dortmund als Bauherr und dem Architekturbüro SSP aus Bochum durch das Ministerium für Schule und Bildung und (in Zusammenarbeit mit) der Architektenkammer NRW mit dem »Schulbaupreis NRW 2018« ausgezeichnet worden.

Weiterlesen