Berufsfachschule Typ 2 – Medientechnik

Weiterbildung

Der mittlere Schulabschluss, der in diesem Bildungsgang erreicht wird, bildet eine gute Voraussetzung zur Aufnahme einer Berufsausbildung, insbesondere im Bereich Medientechnik.

Das Erreichen der Fachoberschulreife mit Q-Vermerk berechtigt zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Durch das Erlangen der Fachoberschulreife besteht im Anschluss zudem die Möglichkeit zum Besuch weiterer Bildungsgänge, die zur Fachhochschulreife führen. Dazu zählen unter anderem die Bildungsgänge der Höheren Berufsfachschule Gestaltung am Fritz-Henßler-Berufskolleg sowie der Gestaltungstechnischen Assistenten und Assistentinnen (GTA).

 

 

 

Neuigkeiten

Berufsfachschule 1 | Berufsfachschule 2

Lernen beim BVB

Was ist positive Fankultur? Was ist Diskriminierung? Und darf man selber jemanden diskriminieren, der offensichtlich andere diskriminiert?

Weiterlesen