Berufsfachschule Typ 2 – Farbtechnik und Raumgestaltung

Weiterbildung

Der mittlere Schulabschluss, der in diesem Bildungsgang erreicht wird, bildet eine gute Voraussetzung zur Aufnahme einer Berufsausbildung,  insbesondere im Bereich Farbtechnik und Raumgestaltung.

Das Erreichen der Fachoberschulreife mit Q-Vermerk berechtigt zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Die Schüler/-innen haben zudem die Möglichkeit, weitere Bildungsgänge zu besuchen, die zur Fachhochschulreife führen. Am Fritz-Henßler-Berufskolleg gehören dazu beispielsweise die Höhere Berufsfachschule oder die Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Gestaltung oder der Bildungsgang der Gestaltungstechnischen Assistenten und Assistentinnen (GTA).

Neuigkeiten

Zweijährige Berufsfachschule | Fachoberschule | Berufsfachschule 2 | Berufsfachschule 1 | Ausbildungsvorbereitung

Theateraufführung im Forum »Wir waren mal Freunde«

Es ging um die Themen Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Freundschaft. Am 14.03.19 haben ca. 280 Schüler/-innen die Gelegenheit genutzt, sich das Theaterstück »Wir waren mal Freunde« vom Tourneetheater »Radiks« aus Berlin anzusehen.

Weiterlesen