Höhere Berufsfachschule – Bau- und Holztechnik

Voraussetzungen

Die schulische Voraussetzung für den Bildungsgang HBT ist die Fachoberschulreife. Die Anmeldung für den Bildungsgang erfolgt über Schüler Online, danach müssen vor Ort noch die nötigen Unterlagen abgegeben werden:

  • Lebenslauf
  • Foto
  • die letzten beiden Zeugnisse (eventuell ein anderer Nachweis der Fachoberschulreife oder eines vergleichbaren Abschlusses)

Außerdem sollte naturwissenschaftliches und mathematisches Interesse vorhanden sein, daher gibt es eine Eignungsprüfung. Die Eignungsfeststellungsprüfung findet jedes Jahr Anfang März statt und besteht aus zwei Teilen:

  • Zunächst werden die mathematisch-naturwissenschaftlichen Vorkenntnisse und das räumliche Vorstellungsvermögen geprüft.
  • Danach entscheidet ein persönliches Gespräch, ob die Berufsfachschule Bau- und Holztechnik das Richtige für den Schüler oder die Schülerin ist.

Informationen zum nächsten Schuljahr finden Sie unter Anmeldung und die Termine zur Eignungsfeststellungsprüfung in der Rubrik Neuigkeiten.

Neuigkeiten

Bautechnische Assistenten | Fachoberschule | Höhere Berufsfachschule | Gestaltungstechnische Assistenten

Eignungsfeststellungsprüfungen für das Schuljahr 2019/2020

Wenn Sie sich im Februar 2019 erfolgreich über Schüler Online am Fritz-Henßler-Berufskolleg angemeldet haben, finden zusätzlich für die Bildungsgänge der Höheren Berufsfachschule, für die Fachoberschule und für die Assistentenausbildung Eignungsfeststellungsprüfungen im März 2019 statt. Die Termine zu diesen Prüfungen stehen bereits fest.

Weiterlesen