Fachoberschule – Gestaltung

Praktikum

Ein Praktikum zählt zu den Voraussetzungen in diesem Bildungsgang. Siehe hierzu: Voraussetzungen.

In der Klasse 11 sind die Praktikumsbetriebe über das ganze Schuljahr hinweg die Kooperationspartner. Die gestalterische Arbeit in der Schule wird durch ein Betriebspraktikum ergänzt. Hierzu wird vor Beginn der praktischen Arbeit ein Praktikumsvertrag unterzeichnet und der Schule vorgelegt. Nach Beendigung der praktischen Ausbildung füllt der Betrieb eine Praktikumsbescheinigung aus, die ebenfalls an die Schule weitergeleitet wird. Die Bandbreite der Praktikumsbetriebe ist sehr groß. Sie reicht von Werbeagenturen, Fotografen, Raumausstattern, Malern und Lackierern bis hin zur Bühnenmalerei eines Theaters.

Darüber hinaus finden regelmäßig Kooperationen mit der Kulturellen Bildung des Dortmunder U statt, beispielsweise bei den Einführungstagen in Form von Workshops in den Bereichen Film und Fotografie.
Gelegentlich werden auch für öffentliche Einrichtungen der Stadt Dortmund gestalterische Arbeiten entwickelt und umgesetzt.

Neuigkeiten

#projekte | Höhere Berufsfachschule | Fachoberschule

Re-Design des Logos der Fine-Frau-Grundschule

Mit einem Realauftrag wandte sich vor einem Jahr die Schulleiterin Henrike Nolte an unsere Schule: Ein Re-Design des bestehenden Logos für ihre Grundschule.

Weiterlesen