Ausbildungsvorbereitung – Bau- und Holztechnik

Voraussetzungen

Alle berufsschulpflichtigen Schüler/-innen, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und bisher keinen Hauptschulabschluss oder einen anderen gleichwertigen Abschluss erworben haben, können eine Klasse der Ausbildungsvorbereitung Praktikum besuchen. Darüber hinaus sind selbstverständlich handwerkliches Geschick und die körperlichen Voraussetzungen für die erfolgreiche Teilnahme am praktischen Unterricht notwendig.

Die Anmeldung erfolgt am Fritz-Henßler-Berufskolleg persönlich. Dazu werden folgende persönlichen Unterlagen der Bewerber/-innen benötigt:

  • einen Lebenslauf
  • das letzte Schulzeugnis
  • ein Lichtbild

Bei einer Anmeldung über Schüler Online wird zusätzlich das ausgedruckte und unterschriebene Anmeldeformular benötigt.

Das Anmeldegespräch führen Herr Kiepert oder Herr Gores (Sozialarbeiter).

Neuigkeiten

Blick in die Sporthalle
Höhere Berufsfachschule | Ausbildungsvorbereitung | Berufsfachschule 1 | Berufsfachschule 2

Erfolgreiches Fußballturnier – BFH 1 holt den Pokal zurück

Am Dienstag vor Weihnachten war es wieder soweit. Die Abteilung ABQ hat ihr traditionelles Fußballturnier in der Brügmannhalle durchgeführt. Angetreten waren insgesamt 9 Mannschaften der Berufsfachschulen Holz und Farbe sowie der Ausbildungsvorbereitung.

Weiterlesen