Internationale Förderklassen

Voraussetzungen

Berufsschulpflichtige Jugendliche ab 16 Jahren mit Migrationshintergrund, die nicht über die sprachlichen Fähigkeiten zum Besuch einer Regelklasse verfügen, erstmals eine deutsche Schule besuchen oder keinen Schulabschluss nachweisen können. Die Aufnahme erfolgt in Kooperation mit dem Dienstleistungszentrum Bildung, Fachbereich Schule in Dortmund.

Neuigkeiten

Berufsfachschule 1 | Ausbildungsvorbereitung

Gemeinsam Kochen

Die Klassengemeinschaft stärken im »Projekt Angekommen«

Weiterlesen