Schilder- und Lichtreklamehersteller

Voraussetzungen

Schilder- und Lichtreklamehersteller/-in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und erfolgt hauptsächlich in einem Betrieb. Der schulische Teil der Ausbildung findet am FHBK in Teilzeit an einem bzw. zwei Berufsschultagen statt. Voraussetzung ist ein entsprechender Ausbildungsvertrag  – ein Schulabschluss ist nicht zwingend erforderlich.

 

Schilder- und Lichtreklamehersteller/-innen sollten handwerkliches Geschick und eine gute körperliche Konstitution mitbringen. Gestalterische Grundkenntnisse sind ebenso gefragt, wie ansprechende Umgangsformen. Höhenangst und Farbsehschwächen sind eher hinderlich.

Neuigkeiten

Schilder- und Lichtreklamehersteller

Folienspende für die Werbetechniker

»Willste 'ne Schule in Dortmund unterstützen«? fragte Michel Althoff (yellotools) Harm Reimers, (Niederlassungsleiter der deutschen adp) so nebenbei auf der »viscom« – der Messe für Werbetechnik. »Ja klar«! war da die spontane Antwort. Wie praktisch, dass gerade zufällig eine Berufsschullehrerin des Fritz-Henßler-Berufskollegs anwesend war und zielsicher ihre Visitenkarte weiterreichen konnte ...

Weiterlesen