Ausbaufacharbeiter

Ausbaufacharbeiter/-innen sind sowohl im Neubau als auch in der Sanierung, Modernisierung und Instandsetzung von Bauwerken tätig.

Der Schwerpunkt am Fritz-Henßler-Berufskolleg liegt auf:

  • Zimmererarbeiten und
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikarbeiten.

Die Auszubildenden arbeiten überwiegend mit keramischem Material, verwenden aber auch Naturstein-, Beton-, Asphalt- und Kunststoffplatten sowie Holzwerkstoffe im Bereich der Zimmererarbeiten.
Außerdem gewinnen die Modernisierung von Altbauten und die Sanierung komplexer Stadtteile zunehmend an Bedeutung. Dies eröffnet dem Ausbaufacharbeiter und der Ausbaufacharbeiterin insgesamt ein weites Betätigungsfeld.

Das Berufsbild des Ausbaufacharbeiters und der Ausbaufacharbeiterin ist sehr vielseitig und abwechslungsreich: Zu den wichtigsten Aufgaben in diesem handwerklichen Beruf gehören der Innenausbau, aber auch Transport- und Nachbesserungsarbeiten. Wichtige Arbeitsbereiche im Berufsbild Ausbaufacharbeiter sind Estrich-, Fliesen-, Zimmerer- sowie Wärme-, Kälte- und Schallschutzarbeiten. Im Berufsalltag arbeiten Ausbaufacharbeiter/-innen im Team auf wechselnden Baustellen oder in Werkstätten. Die Arbeit ist oft körperlich anstrengend und spielt sich auch im Freien ab. Je nach gewähltem Schwerpunkt arbeitet man mit unterschiedlichen Baustoffen wie Holz, Keramik, Naturstein  oder Dämmstoffen. Für die Auswahl der passenden Baustoffe sind Ausbaufacharbeiter/-innen ebenfalls verantwortlich. Wichtig in diesem Beruf sind aber auch die Messung, die Planung mittels Skizzen und die Herstellung von Baukörpern.

Ausbaufacharbeiter/-innen tragen auch zur Qualitätssicherung bei, zudem müssen Sicherheitsrichtlinien und der Umweltschutz beachtet werden. Im Berufsbild Ausbaufacharbeiter/-in  können aber ganz unterschiedliche Aufgabenbereiche im Vordergrund stehen – je nach Betrieb, Branche und beruflicher Position.

Welche Aufgaben in der Ausbildung erlernt werden, regelt die Ausbildungsverordnung zum Ausbaufacharbeiter.
Als Ausbaufacharbeiter/-in kann man sich in unterschiedlichen Schwerpunkten spezialisieren, beispielsweise für Zimmererarbeiten, Fliesenlegerarbeiten oder Trockenbauarbeiten.

Neuigkeiten

Lehrer/-innen und Mitarbeiter/-innen im Publikum
Neuigkeiten

#Fritz feiert!

Unter diesem Motto stand die schulinterne Eröffnungsfeier zur Übernahme des frisch sanierten Hauptgebäudes des Fritz-Henßler-Berufskollges durch das Kollegium und die Mitarbeiter/-innen.

Weiterlesen