Normaler Schulbetrieb am FHBK – aber mit Maske!

Am Fritz-Henßler-Berufskolleg findet wieder 'fast' normaler Unterricht statt! Einzige Einschränkung: Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, zunächst bis Ende August!

Das Ministerium für Schule und Bildung NRW hat für alle Schülerinnen und Schüler das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung zum Infektionsschutz in den Klassenräumen, in allen Schulgebäuden und auf dem Schulgelände verpflichtend angeordnet. Dies ermöglicht den Unterricht in vollem Umfang und jede Schülerin und jeder Schüler hilft mit das Ansteckungsrisiko für Covid-19 deutlich zu reduzieren. Natürlich ist der hygienisch einwandfreie Umgang mit den Mund-Nasen-Bedeckungen wichtig. Informationen hierzu gibt es z.B. unter

https://www.infektionsschutz.de. (BZgA - Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

Seit dem 1. September ist die Coronabetreuungsverordnung verändert in Kraft getreten. Dabei besteht für Schüler/-innen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) sobald sie:

  • ihre Sitzplätze – vor, während oder nach dem Unterricht – verlassen.
     
  • in den Unterrichtsräumen, wenn die Schüler/-innen keine festen Sitzplätze einnehmen.
    Das bedeutet auch, dass in den Fluren und auf dem Schulgelände bitte die MNB getragen wird.
     
  • einen Mindestabstand von 1,5 Metern nicht einhalten können.
    Dies gilt für Schüler/-innen, Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal.
     

Wir bitten um das Tragen einer MNB im Unterricht und auf dem Schulgelände, um alle Beteiligten zu schützen und um Missverständnissen vorzubeugen. Wir danken für Ihr Verständnis!