Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Lokalzeit berichtet über BTAs

Die Kolonie Landwehr in Dortmund-Bövinghausen als Siedlung der Zeche Zollern stand im Fokus der bautechnischen Erkundung durch den Bildungsgang der bautechnischen Assistenten/innen. Am Tag des offenen... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Weißenburger Str. 63
44143 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 156/55
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de



Sie befinden sich hier:  Lehramtspraktika


Schulpraktikum am Fritz-Henßler-Berufskolleg

Das Lehrerausbildungsgesetz vom 12.05.2009 bestimmt, dass die Zulassung zum Vorbereitungsdienst unter anderem die Teilnahme an einem Eignungspraktikum voraussetzt. Damit ist der Einstieg geschaffen in eine neue Praktikumsstruktur:

Schule erleben aus Sicht der Lehrperson

Das Eignungspraktikum bietet die Möglichkeit, noch vor Beginn eines Lehramtsstudiums den Arbeitsplatz Schule aus der Lehrerperspektive kennen zu lernen. Weiterführende Informationen zum Eignungspraktikum erhalten Sie u.a. aus der Broschüre Lust aufs Lehramt des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen oder von unserer Praktikumsmentorin Frau Meiners (meiners(at)fhbk.de). Wir bieten das Praktikum an im Schwerpunkt berufliche Orientierung und Grundbildung für Schülerinnen und Schüler ohne Berufsausbildungsverhältnis sowie in Fachklassen für Auszubildende der Berufsfelder Bautechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Druck- und Medientechnik. Praktikumsdetails können Sie mit Frau Meiners absprechen.

Schule erleben als Lehrperson

Während des Lehramtsstudiums sieht das Lehrerausbildungsgesetz weitere Praxiselemente vor: Das mindestens einmonatige Orientierungspraktikum ist dem Bachelorstudium zugeordnet und soll einer „kritisch-analytischen Auseinandersetzung mit der Schulpraxis“ (LABG) dienen.  Die Organisation dieses Praktikums am Fritz-Henßler-Berufskolleg erfolgt nach individueller Beratung und Absprache mit den Schulpraktikantinnen und Schulpraktikanten. 

Als Praxiselement im Masterstudium ist ein schulhalbjahresbegleitendes Praxissemester geplant, das neben universitären Lehrveranstaltungen mindestens zur Hälfte des Arbeitszeitvolumens praktisch vor Ort an einer Schule durchgeführt wird. 

Praktikumsmentorin



G. Meiners

Tel.: 0231 50 23156