Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Berufskollegtag 2018

Am 13. November 2018 findet an allen Dortmunder Berufskollegs der Tag der offenen Tür statt. Interessierte sind herzlich willkommen die unterschiedlichen Bildungsgänge und Ausbildungsberufe der einzelnen... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Brügmannstr. 25-27a
44135 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 155/56
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de



Sie befinden sich hier:  News


Gesellensudpräsentation der Brauer und Mälzer

Im letzten Schulblock der Ausbildung fanden im Mai die Präsentationen der eigens angesetzten Sude der angehenden Brauer und Mälzer in unserer Zweigstelle Ruhrallee statt.

Im letzten Lernfeld der dreijährigen Ausbildung durfte die Oberstufe der angehenden Brauer und Mälzer des Fritz-Henßler-Berufskollegs zeigen, was sie in der Ausbildung gelernt hat. Innerhalb von sechs Berufsschulwochen setzten sie in Kleingruppen ihre sogenannten Gesellensude an. Zunächst musste festgelegt werden, wie das sensorische Profil ihres Bieres aussehen sollte. Erst dann konnte die Rezeptur erstellt und das Bier in der schuleigenen Brauerei gebraut werden. Auch Überlegungen zur Marketingstrategie durften nicht fehlen. Von originellen Craft-Bieren über ein traditionelles, neu aufgelegtes „Vintage-Bier“ war die gesamte Biervielfalt vertreten. Braumeister Ben Ott unterstützte die Schülerinnen und Schüler während des gesamten Brauprozesses.

In einer Präsentation vor allen Schülerinnen und Schülern der drei Ausbildungsjahre konnten die Azubis nun ihre Ergebnisse in Form von Berechnungen, Geschmacksprofilen und den angestellten Überlegungen präsentieren. Anschließend durften die Zuschauer das frisch gebraute Bier sensorisch verkosten und professionell bewerten. Kritisch beäugt wurden die einzelnen Gruppen auch von Vertretern der Ausbildungsbetriebe sowie von der Firma Anton Paar, die dem Fritz-Henßler-Berufskolleg einen Alcolyzer ME zur Verfügung stellte. So konnte die Entwicklung der Biere während der Gär- und Reifephase mit hoher analytischer Genauigkeit verfolgt werden. Es war eine tolle Aktion, die die angehenden Brauer und Mälzer gut auf die bevorstehende Abschlussprüfung und ihre anschließende Gesellentätigkeit oder das Studium vorbereitet.


Text und Fotos: S. Holtmann








Zurück

Schulbüro

Fritz-Henßler-Berufskolleg
Brügmannstr. 25-27 a
44135 Dortmund

Tel.: 0231.50 231 56
Tel.: 0231.50 231 55 (bis 14:00 Uhr)
Fax: 0231.50 10 777
Email: verwaltung(at)fhbk.de


Öffnungszeiten:

Mo - Do: 7:30-12:00; 13:00-14:30 Uhr
Fr: 7:30-12:00 Uhr

In den Herbstferien geöffnet vom
15.10.18 bis zum 17.10.18

zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr

Bauabteilung

Bornstr. 1 
44135 Dortmund
Tel.: 0231.50 276 26


Abteilung Brauer und Mälzer, Brenner, Destillateure
Ruhrallee 84-90 
44139 Dortmund
Tel.: 0231.50 252 75 

Abteilung Gerüstbau
Bildungszentrum Hansemann
Barbarastr. 7 
44357 Dortmund
Tel.: 0231.54 938 77

 

Planung des FHBK-Neubaus

Die Planung des Neubaus der Fa. SSP zeigt diese Ansicht