Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Tag des offenen Denkmals am 10.September 2017

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11,12 und 13 des Bildungsganges Bautechnische Assistenten mit einem Beitrag am „Tag des offenen Denkmals“. Die Kolonie... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Weißenburger Str. 63
44143 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 156/55
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de



Sie befinden sich hier:  News


BTA – Studienfahrt nach Bamberg

Die Bautechnischen Assistenten und Assisteninnen der 13BT schreiben:
 

  • Die Stadt Bamberg war sehr eindrucksvoll und hatte einen altmodischen Charme.
  • Durch die Referate, die von uns gehalten wurden, haben wir alle einen guten Eindruck und ein gutes Hintergrundwissen über die Stadt Bamberg bekommen.
  • Vor allem die Besichtigung des Bamberger Doms und der Dombauhütte unter der Führung von Frau Möllendorff und dem Leiter der Dombauhütte, Herr König, war ganz besonders.
  • Das heimische Essen war zwar gewöhnungsbedürftig aber verzehrbar, sehr lecker.
  • Das Zusammenspiel zwischen städtebaulicher Erkundung, Bautechnik und Freizeit war sehr gut geregelt.
  • An das Bier als alltägliches Getränk hat man sich auch sehr schnell gewöhnt.
  • Am Donnerstag waren wir im Dendrochronologie-Labor und da hat uns Dipl.-Holzwirt Eißing was über Holzforschung erklärt und beschrieben, um anschließend noch eine Dachstuhlbegehung in der Dominikanerkirche zu machen.
  • Bestes Wetter und gutes Bier
  • Tagesrückblicke mit Diskussionen bei leckerem Abendessen
  • Bamberg ist eine wunderschöne, mittelalterliche und an der Regnitz liegende Stadt.
  • Führungen und Gespräche mit fachkundigen Menschen, die uns nicht nur als Touristen sahen.
  • Der nette Gärtner, der sich für uns die Zeit genommen hat, uns einiges über die Gärtnerstadt und seinen Betrieb zu erzählen.
  • Es war eine sehr interessante Klassenfahrt, da wir in Kontakt mit vielen fachkundigen Leuten kamen, welche uns einen tiefen Einblick in die Geschichte und Gebäude Bambergs gegeben haben.
  • Auch in unserer Freizeit hatten wir immer etwas zu tun, indem wir selbständig die Stadt weiter erkunden konnten. Das Jugendgästehaus bot uns ein einladendes Buffet und eine angenehme Unterkunft.
  • Vertiefende Reflexionen und Diskussionen beim allabendlichen Essen
  • Annehmbare und moderne Herberge mit Blick auf den Dom
  • Bildschöne Stadt an der Regnitz
  • Gutes Wetter, super Führungen, gute Jugendherberge, anstrengendes Programm, leckeres Bier, super Restaurants


>>> Zur Fotogalerie


Text und Fotos: J. Jansen


Zurück

Schulbüro

Fritz-Henßler-Berufskolleg
Weißenburger Str. 63
44143 Dortmund
Gebäude F, Raum F.00.04

Tel.: 0231.50 231 56
Tel.: 0231.50 231 55 (Mo., Mi., Do.)
Fax: 0231.50 10 777
Email: verwaltung(at)fhbk.de


Öffnungszeiten:

Mo - Do: 7:30-12:00; 13:00-14:30 Uhr
Fr: 7:30-12:00 Uhr


Bauabteilung

Bornstr. 1 
44135 Dortmund
Tel.: 0231.50 276 26


Abteilung Brauer und Mälzer, Brenner, Destillateure
Ruhrallee 84-90 
44139 Dortmund
Tel.: 0231.50 252 75 

Abteilung Gerüstbau
Bildungszentrum Hansemann
Barbarastr. 7 
44357 Dortmund
Tel.: 0231.54 938 77

 

Planung des FHBK-Neubaus

Die Planung des Neubaus der Fa. SSP zeigt diese Ansicht