Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Lokalzeit berichtet über BTAs

Die Kolonie Landwehr in Dortmund-Bövinghausen als Siedlung der Zeche Zollern stand im Fokus der bautechnischen Erkundung durch den Bildungsgang der bautechnischen Assistenten/innen. Am Tag des offenen... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Weißenburger Str. 63
44143 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 156/55
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de



Sie befinden sich hier:  Leitbild


Das Leitbild des Fritz-Henßler-Berufskollegs

Das Fritz-Henßler-Berufskolleg will Arbeits-, Lebens- und Erfahrungsraum sein.
Lern-, Übungs- und Erholungsphasen sollen miteinander zu vereinbaren sein.
Darunter verstehen wir:

  • Flexibilisierung zeitlicher Rahmen bei der Unterrichtsdurchführung
  • abteilungsbezogene Einrichtung von Selbstlernorten
  • bildungsgangbezogene Entwicklung geeigneter Raumkonzepte
  • Unterrichtsräume als Orte des Zusammenlebens und des ganzheitlichen Lernens
  • Entwicklung einer Pausenkultur zur Regeneration und Bewegung
  • Entwicklung von Konzepten gegen steigende Arbeitsbelastung
    (Suche nach Entlastungsmöglichkeiten, Gesundheitsmanagement,
    Einrichtung von Ruhebereichen, Supervisionsangebote)

 

Das FHBK will ein Ort des verantwortungs- und vertrauensvollen Umgangs miteinander sein.
Alle am Schulleben Beteiligten gehen auf der Basis gegenseitiger Wertschätzung miteinander um,
schreiten ein, wenn sie Formen von Mobbing oder Diskriminierung wahrnehmen. Teamfähigkeit
und Zusammenarbeit in gemeinsamer Verantwortung und gegenseitiger Verpflichtung sind ein
übergeordnetes Ziel.
Darunter verstehen wir:

  • Umsetzung der Programmatik von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“
  • Schulleben, das verbindet (z.B.: AGs, Klassenfahrten, Kollegiumsfahrt)
  • Beratung und Betreuung von Schülern/Schülerinnen
  • Konfliktmoderation
  • Evaluationsangebote
  • Selbstwertgefühl der Schüler/innen stärken und Verantwortungsbewusstsein fördern

 

Das FHBK will eine Schule mit zeitgemäßer Unterrichtsgestaltung sein.
Das Kollegium verbindet Theorie und Praxis, nutzt außerschulische Lernorte sowie die Vielfalt
didaktisch-methodischer Konzepte und ist Neuem gegenüber aufgeschlossen.
Darunter verstehen wir:

  • selbstgesteuertes Lernen
  • notwendige, individuelle Förderung der Schüler/innen in ihren Schwächen und Stärken
  • Projekte und Kooperationen unter Einbindung von außerschulischen und betrieblichen Partnern
  • Anwendung unterschiedlicher Unterrichtsformen
  • Fortbildung des Kollegiums
  • Ermöglichung sportlicher und kultureller Aktivitäten
  • Einsatz zeitgemäßer Technologien

 

Das FHBK will die Vielfalt seiner Bildungsgänge nutzen und vernetzen.
Diese Vielfalt bietet die Möglichkeit kooperativer Nutzung breit gefächerter Kompetenzen.
Darunter verstehen wir:

  • Bewusstsein für die Vielfalt unserer Schule erzeugen
  • verlässliche Zuständigkeiten schaffen und Informationsfluss gewährleisten
  • Nutzung der Ressourcen in den Abteilungen (Synergieeffekte)
  • Eröffnung neuer Perspektiven für den Übergang ins Berufsleben


Schulbüro

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 7:30-12:00; 13:00-14:30 Uhr
Fr: 7:30-12:00 Uhr

Bauabteilung
Bornstr. 1 
44135 Dortmund
Tel.: 0231 50 276 22

Abteilung Brauer und Mälzer, Brenner, Destillateure
Ruhrallee 84-90 
44139 Dortmund
Tel.: 0231 50 252 75 

Abteilung Gerüstbau
Bildungszentrum Hansemann
Barbarastr. 7 
44357 Dortmund
Tel.: 0231 54 938 77

Fax: 0231 54 93 887