Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Erfolgreich bestanden…

haben in diesem Sommer 2 Brenner und 12 Destillateure ihre Abschlussprüfungen. Dank der Unterstützung durch den Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und Importeure konnten am Mittwoch,... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Brügmannstr. 25-27a
44135 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 156
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de




Allgemeine Informationen zur Abteilung

Ausbildungsvorbereitung und Berufsfachschule


In der Abteilung für Berufliche Orientierung und Grundbildung stehen mehrere Bildungsgänge zur Auswahl. Je nach schulischer Vorbildung und Interessensschwerpunkt ermöglicht das Fritz-Henßler-Berufskolleg durch Theorie- und Praxisunterricht den Erwerb weiterer Schulabschlüsse.

 

 

 

 

 

Die Bildungsgänge

Auf den folgenden Seiten werden neben allgemeinen Informationen die Ausbildungsinhalte und -ziele sowie die Aufnahmevoraussetzungen und Anmeldungsformalitäten der folgenden Bildungsgänge aufgeführt:

Ausbildungsvorbereitung
Schwerpunkt der Ausbildungsvorbereitung bilden die Berufsfelder Farb- und Raumgestaltung sowie Holztechnik. In die Ausbildungsvorbereitung wird aufgenommen

  • wer sich auf eine Ausbildung vorbereiten möchte
  • wer die Schulpflicht in der Primarstufe und der Sekundarstufe I erfüllt hat
  • wer sich in keinem Berufsausbiildungsverhältnis nach dem BBiG/HwO befindet
  • wer kenen anderen Bildungsgang der Sekundarstufe II besucht.

Die Ausbildungsvorbereitung kann in Vollzeitform mit und ohne Praktikum oder in Teilzeit absolviert werden. Es ist möglich, den Hauptschulabschluss zu erwerben.


Berufsfachschule

Die Berufsfachschule gibt es für zwei verschiedene Berufsfelder:

  • Farbtechnik- und Raumgestaltung
  • Holztechnik

Die Berufsfachschule 1 richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die die Berufsschulpflicht nicht erfüllt haben und einen Hauptschulabschluss haben. Die Dauer beträgt 1 Jahr und kann mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 abgeschlossen werden.
Die Berufsfachschule 2 richtet sich an Schüler, die Berufsfachschule 1 erfolgreich absolviert haben, einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder einen gleichwertigen Abschluss haben. Die Dauer beträgt 1 Jahr. Die BFS2 kann mit dem mittleren Schulabschluss mit Q-Vermerk abgeschlossen werden.

  

 

 

 



Abteilungsleitung


Ralf Kiepert

Tel. 0231 - 50 29 720
e-mail  kiepert@fhbk.de