Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Berufskollegtag 2017

Am 14. November 2017 fand der 22. Berufskollegtag am Fritz-Henßler-Berufskolleg in der Weißenburger Str. 63 statt. Impressionen dieses Tages finden Sie in der Fotogalerie. >>> Zur... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Weißenburger Str. 63
44143 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 156/55
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de




Raumausstatter…

sind „Allrounder“: kompetente Ansprechpartner für das ganzheitliche Einrichten. Sie können jedem Wohnraum von oben bis unten neuen Chic verpassen. Sie können bei Themen wie Stil, Trends und Ästhetik mitreden und gut verkaufen. Dabei sind Raumausstatter sehr kreativ und gleichzeitig vielseitig ausgebildete Handwerker-/Innen: 

Auszubildende im Raumausstatterhandwerk lernen in Kooperation von Schule, betrieblicher Ausbildung und überbetrieblichen Lehrgängen

• die verschiedensten Dekorationen zu nähen und anzubringen

• Teppichböden fachgerecht zu verlegen

• Polstermöbel herzustellen oder aufzuarbeiten 

• Wände mit Wandbespannungen zu versehen oder zu tapezieren

• und in allen Bereichen Kunden im Verkaufsgespräch sach- und fachgerecht zu beraten

Jeder angehende Raumausstatter fertigt zur Gesellenprüfung eine Koje an, in der alle Fertigkeiten gezeigt und im Fachgespräch präsentiert werden.

Raum

 

Ansprechpartner:

Frau Homann, Frau Lücke
Telefon: 0231 / 50231256

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Region:

Bezirksfachklasse für die Bereiche der Handwerkskammern Dortmund und Arnsberg

Praktische Ausbildung:

Raumausstatterfachbetriebe, Fachmärkte und überbetriebliche Lehrgänge in der Lehrwerkstatt

Unterbringung bei Lehrgangszeiten in Dortmund Körne: Jugendgästehaus Adolph Kolping
Silberstraße 24-26
44137 Dortmund (Innenstadt)
Tel. 0231-140074

Unterricht:

Brügmannstraße 25 – 27a, 44137 Dortmund, Fachraum R 103

Eingangsvoraussetzungen:

keine gesetzlich vorgeschriebene Schulbildung

Prüfungen/Abschlüsse:

Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
Gesellen-/Abschlussprüfung nach 3 Jahren

Unterrichtszeiten:

1. Ausbildungsjahr
Montag und Dienstag von 08:00 – 14:45 Uhr
2. Ausbildungsjahr
Donnerstag und 14 tägig Freitag 08:00 – 14:45 Uhr
3. Ausbildungsjahr
Mittwoch von 08:00 – 14:45 Uhr

Inhalt/Schwerpunkt:

Dekorieren: Entwerfen, Anfertigen und Montieren von Dekorationen und Licht, -Sicht- und Sonnenschutz- anlagen.
Polstern: Herstellen, Aufarbeiten und Reparieren von Polstermöbeln
Wandbekleiden: Bekleiden von Wand- und Deckenflächen mit Wandbespannungen und Tapeten
Bodenbelag verlegen: Verlegen von textilen und nichttextilen Bodenbelägen

Lernfelder

1. Arbeitsabläufe planen und den Arbeitsplatz einrichten
2. Flächen gestalten
3. Objekte herstellen
4. Räume gestalten
5. Verarbeiten von nichttextilen Bodenbelägen
6. Herstellen von Polsterungen
7. Herstellen und Montieren von Raumdekorationen
8. Tapezieren von Wand- und Deckenflächen
9. Verarbeiten von textilen Bodenbelägen
10. Instandsetzen von Polstermöbeln
11. Montieren von Licht-, Sicht- und Sonnenschutz
12. Bespannen von Wand- und Deckenflächen

Exkursionen:

Besuch von Fachmessen und Ausstellungen
Praktische Ausbildung in überbetrieblichen Lehrgängen

Beratung:

Frau Homann, Frau Lücke
Tel. 0231 – 5023156
homann@fhbk.de , luecke@fhbk.de




Bildungsgangleitung

S. Homann

Tel. 0231 – 5023156 

mail: homann(at)fhbk.de


Beratung:

S.Homann

H. Lücke

Tel. 0231 – 5023156 

mail: homann(at)fhbk.de

         luecke(at)fhbk.de