Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Erfolgreich bestanden…

haben in diesem Sommer 2 Brenner und 12 Destillateure ihre Abschlussprüfungen. Dank der Unterstützung durch den Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und Importeure konnten am Mittwoch,... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Brügmannstr. 25-27a
44135 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 156
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de




Brauer/-in und Mälzer/-in, Brenner/-in, Destillateur/-in

In der Außenstelle Ruhrallee ist Genuss unser Geschäft

Brautechnik FHBKIn der Außenstelle des Fritz-Henßler-Berufskollegs an der Ruhrallee findet der Berufsschulunterricht für die Auszubildenden der Berufe  Brauer und Mälzer/Brauerin und Mälzerin, Brenner/-in und Destillateur/Destillateurin statt. Dabei erstreckt sich das Einzugsgebiet für die Brauer und Mälzer  auf Nordrhein-Westfalen und auf Bundesländer, die keinen Berufsschulunterricht für diesen Bildungsgang anbieten, während die Brenner und Destillateure aus dem gesamten Bundesgebiet kommen, um hier den Berufsschulunterricht zu besuchen. Die große Entfernung zwischen Wohn- und Schulort macht es für einige Schüler erforderlich, sich für die Unterrichtszeit eine Unterkunft in Dortmund (z.B. im Kolpinghaus) zu suchen.

Im Sinne Dualer Ausbildung  werden in zwei Unterrichtsblöcken von 6 -7 Wochen pro Schuljahr je nach Ausbildungsberuf fundierte theoretische Kenntnisse zur Obst- und Getreidebrennerei, zur Herstellung von Spirituosen oder zur Bier- und Malzherstellung vermittelt. Für eine gute Verzahnung von Theorie und Praxis steht eine schuleigene Lehrbrauerei, ein gut ausgestattetes Labor und ein Computerraum mit in der Praxis verwendeter Steuerungssoftware zur Simulation zur Verfügung.
Über den berufsbezogenen Bereich hinaus werden die Auszubildenden in den berufsübergreifenden Fächern  Deutsch/Kommunikation , Religionslehre, Politik/Gesellschaftslehre und Sport/Gesundheitsförderung  unterrichtet.
Unterrichtsprojekte, Betriebsbesichtigungen, Expertenseminare, Abteilungsveranstaltungen und Feste runden das Angebot der Abteilung ab.