Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Gewonnen!

Dank eurer Teilnahme ist das FHBK Schulpreisträger des Sicherheitswettbewerbs „Jugend will sich-er-leben“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung geworden und hat ein Preisgeld in Höhe von 500 €... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Weißenburger Str. 63
44143 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 156/55
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de



Sie befinden sich hier:  BerufeBau- und HolzberufeAusbaufacharbeiter


Ausbaufacharbeiterin / Ausbaufacharbeiter

 

Ausbaufacharbeiterinnen/Ausbaufacharbeiter
sind sowohl im Neubau als auch in der Sanierung, Modernisierung und Instandsetzung von Bauwerken tätig.
Sie/Er arbeitet überwiegend mit keramischem Material, verwendet aber auch Naturstein-, Beton-, Asphalt- und Kunststoffplatten.

Außerdem gewinnt die Modernisierung von Altbauten und die Sanierung komplexer Stadtteile zunehmend an Bedeutung, dies eröffnet der Ausbaufacharbeiterin / dem Ausbaufacharbeiter insgesamt ein weites Betätigungsfeld.

Die Ausbildung im Überblick
Ausbaufacharbeiterin / Ausbaufacharbeiter ist ein anerkannter Beruf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBIG) und der Handwerksordnung (HwO). Er ist dem Berufsbild Bautechnik zugeordnet.

Die Ausbildung dauert 2 Jahre.

Der schulische Teil der Ausbildung erfolgt im Blockunterricht.

Voraussetzungen
Eingangsvoraussetzung ist ein Ausbildungsvertrag. Außerdem sollte die Berufsbewerberin / der Berufsbewerber präzise arbeiten können, über räumliches Vorstellungsvermögen und guten Farbensinn verfügen, handwerklich geschickt und künstlerisch begabt sein. 

Fächerkanon

Berufsübergreifender Lernbereich:
Religion, Politik / Gesellschaftslehre, Deutsch / Kommunikation, Sport / Gesundheitsförderung.
Berufsbezogener Lernbereich: Wirtschafts- und Betriebslehre, Baustoff- und Baukonstruktionstechnik, Bautechnische Kommunikation.

Aufstiegsmöglichkeiten

Nach Abschluss der zweijährigen Ausbildung kann die Ausbildung um 1 Jahr verlängert werden und der Berufsabschluss Zimmerin/Zimmerer oder Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerin/Fliesen-, Platten- und Mosaikleger erworben werden.

Unterrichtsbeispiele

Informationen erhalten Sie bei Handwerkskammern und Kreishandwerkerschaften sowie bei:

Baugewerbeverband Westfalen
Westfalendamm 229
44141 Dortmund
Tel:0231/ 433918
Fax:0231/ 433907

sowie bei:

Fritz Henßler Berufskolleg - Bauabteilung
Bornstrasse 1
44135 Dortmund
Tel.: 0231/ 5027626
Fax: 0231/ 5027627

Bildungsgangleitung 

 

Frau B. Schlummer

mail: schlummer-at-fhbk.de

Ansprechpartner/innen: 

Frau B. Schlummer, Frau S. König,
Herr H. Busch

Die Abteilung Bautechnik des fhbk befindet sich im Gebäude des Fritz-Henßler-Hauses in der Bornstr. 1

Leiterin der Abteilung Bautechnik: 

Frau B. Schlummer 

Tel.: 0231/ 5027626 

Fax: 0231/ 5027627

Anfahrt