Volltextsuche

Suche starten


Top-Thema:

Website des Schulbiologischen Zentrums online

Die Mediengestalter realisierten in einem Unterrichtsprojekt die Erneuerung der Website des Schulbiologischen Zentrums im Botanischen Garten der Stadt Dortmund. Die bestehende Website aus den 90er Jahren... Mehr erfahren


Fritz-Henßler-Berufskolleg

Weißenburger Str. 63
44143 Dortmund
Telefon: 0231.50 23 156/55
Telefax: 0231.50 10 777
E-Mail: verwaltung@fhbk.de



Sie befinden sich hier:  BerufeBau- und HolzberufeAusbaufacharbeiter


Ausbaufacharbeiterin / Ausbaufacharbeiter

 

Ausbaufacharbeiterinnen/Ausbaufacharbeiter
sind sowohl im Neubau als auch in der Sanierung, Modernisierung und Instandsetzung von Bauwerken tätig.
Sie/Er arbeitet überwiegend mit keramischem Material, verwendet aber auch Naturstein-, Beton-, Asphalt- und Kunststoffplatten.

Außerdem gewinnt die Modernisierung von Altbauten und die Sanierung komplexer Stadtteile zunehmend an Bedeutung, dies eröffnet der Ausbaufacharbeiterin / dem Ausbaufacharbeiter insgesamt ein weites Betätigungsfeld.

Die Ausbildung im Überblick
Ausbaufacharbeiterin / Ausbaufacharbeiter ist ein anerkannter Beruf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBIG) und der Handwerksordnung (HwO). Er ist dem Berufsbild Bautechnik zugeordnet.

Die Ausbildung dauert 2 Jahre.

Der schulische Teil der Ausbildung erfolgt im Blockunterricht.

Voraussetzungen
Eingangsvoraussetzung ist ein Ausbildungsvertrag. Außerdem sollte die Berufsbewerberin / der Berufsbewerber präzise arbeiten können, über räumliches Vorstellungsvermögen und guten Farbensinn verfügen, handwerklich geschickt und künstlerisch begabt sein. 

Fächerkanon

Berufsübergreifender Lernbereich:
Religion, Politik / Gesellschaftslehre, Deutsch / Kommunikation, Sport / Gesundheitsförderung.
Berufsbezogener Lernbereich: Wirtschafts- und Betriebslehre, Baustoff- und Baukonstruktionstechnik, Bautechnische Kommunikation.

Aufstiegsmöglichkeiten

Nach Abschluss der zweijährigen Ausbildung kann die Ausbildung um 1 Jahr verlängert werden und der Berufsabschluss Zimmerin/Zimmerer oder Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerin/Fliesen-, Platten- und Mosaikleger erworben werden.

Unterrichtsbeispiele

Informationen erhalten Sie bei Handwerkskammern und Kreishandwerkerschaften sowie bei:

Baugewerbeverband Westfalen
Westfalendamm 229
44141 Dortmund
Tel:0231/ 433918
Fax:0231/ 433907

sowie bei:

Fritz Henßler Berufskolleg - Bauabteilung
Bornstrasse 1
44135 Dortmund
Tel.: 0231/ 5027626
Fax: 0231/ 5027627

Bildungsgangleitung 

 

Frau B. Schlummer

mail: schlummer-at-fhbk.de

Ansprechpartner/innen: 

Frau B. Schlummer, Frau S. König,
Herr H. Busch

Die Abteilung Bautechnik des fhbk befindet sich im Gebäude des Fritz-Henßler-Hauses in der Bornstr. 1

Leiterin der Abteilung Bautechnik: 

Frau B. Schlummer 

Tel.: 0231/ 5027626 

Fax: 0231/ 5027627

Anfahrt